ZURÜCK ZU CHART UND RAT

 

Umgekehrte Untertasse

 

Welche Merkmale hat eine umgekehrte Untertasse ?

Bei der umgekehrten Untertasse handelt es sich um eine allmähliche Trendumkehrformation. Der Tellerrand muß waagerecht verlaufen und bildet in dieser Formation eine Unterstützungslinie.

Wie entsteht eine umgekehrte Untertasse ?

Eine umgekehrte Untertasse entsteht dadurch, dass zunächst die Kurse langsam ansteigen. Dieser Verlauf wird von sinkenden Umsätzen begleitet. Im Anschluß daran fallen die Kurse wieder, bei gleichzeitig steigenden Umsätzen. Die Formation, die sich somit ergibt, beschreibt in etwa die einer umgekehrten Untertasse.

 

Wann entstehen Verkaufssignale bei einer umgekehrten Untertasse ?

Ein Verkaufssignal entsteht, wenn der Kurs den horizontalen Tellerrand nach unten durchbricht.

 

(C) by Chart & Rat