ZURÜCK ZU CHART UND RAT

 

OBV (On-Balance-Volume)

 

Was ist der OBV (On-Balance-Volume) ?

Mit dem OBV (On-Balance-Volume) sollen Trendwechsel festgestellt, und Divergenzen zum Kursverlauf einer Aktie oder eines Marktes untersucht werden. Es wird hierbei unterstellt, dass bei steigendem Kurs Liquidität in die Aktie (Markt) hineinfließt, bei fallendem Kurs hingegen Liqudität aus der Aktie (Markt) gezogen wird. Beim OBV (On-Balance-Volume) wird bei steigenden Kursen das Umsatzvolumen zum OBV des Vortages addiert, bei fallenden Kursen wird es von diesem subtrahiert. In Verbindung mit einem GD (Gleitender Durchschnitt) können Handelssignale festgelegt werden. Der OBV-Indikator sollte in volatilen Seitwärtsphasen nicht angewendet werden und auch nur in Verbindung mit anderen Indikatoren.

Wann entstehen Kauf- bzw. Verkaufssignale bei dem OBV (On-Balance-Volume) ?

1a) Kaufsignal = der OBV- Indikator schneidet seinen GD (Gleitender Durchschnitt) von unten nach oben

1b) Verkaufssignal = der OBV- Indikator schneidet seinen GD (Gleitender Durchschnitt) von oben nach unten

2a) Kaufsignal = der OBV-Indikator bzw. sein GD (Gleitender Durchschnitt) drehen nach oben

2b) Verkaufssignal = der OBV-Indikator bzw. sein GD (Gleitender Durchschnitt) drehen nach unten

Der OBV-Indikator hat Divergenzen zum Aktienverlauf = Trendwechsel kann bevorstehen

Der GD (Gleitender Durchschnitt) ist frei wählbar und auf die zu untersuchenden Aktie (Markt) abzustimmen.

 

 

Wie lautet die Formel des OBV (On-Balance-Volume) ?

Die Berechnung ist abhängig vom heutigen Schlußkurs:

a) Ist dieser höher als der gestrige Schlußkurs, dann gilt: OBV = OBV gestern + Volumen heute Formel: Ct > Ct-1 dann OBV = OBVt-1 + V

b) Ist dieser niedriger als der gestrige Schlußkurs, dann gilt: OBV = OBV gestern - Volumen heute Formel: Ct < Ct-1 dann OBV = OBVt-1 - V

c) Entspricht dieser dem gestrigen Schlußkurs, dann gilt: OBV = OBV gestern Formel: Ct = Ct-1 dann OBV = OBVt-1

Standardeinstellung ist jeweils die tägliche Berechnung.

 

(C) by Chart & Rat