Musteranalyse der Mitsubishi-Aktie

Diese Zusammenfassung finden Sie nur in der Musteranalyse

Wie man am Chartverlauf und an der dazugehörigen Chartauswertung erkennen kann, ist die derzeitige Kursentwicklung (Trendbruch) der Mitsubishi Aktie sehr negativ.

Der Bewertungspfeil der Chartanalyse zeigt daher das entsprechende Ergebnis an.
   
Diese Zusammenfassung finden Sie nur in der Musteranalyse

Da die von ihrer Bedeutung übergeordnete Chartanalyse negativ ausfällt, findet das Indikatorenmodell zur Ermittlung des Einstiegszeitpunktes keine Anwendung und hat somit auf das Gesamtergebnis keinen Einfluss.

Merke: Solange das Ergebnis der Chartauswertung negativ ist, ist ein Einstieg grundsätzlich nicht zu empfehlen!
 
   
Diese Zusammenfassung finden Sie nur in der Musteranalyse

Das Gesamtergebnis entsteht somit bei einem negativen Chart nur auf der Grundlage der Chartanalyse. Daher führt das Gesamtergebnis zu der Empfehlung:

Merke: Solange das Ergebnis der Chartauswertung negativ ausfällt, hat unser Indikatorenmodell keine Einfluss!




ZURÜCK ZU CHART UND RAT
 

 

Auswertung vom 18.08.2004

  Gesamtergebnis aus Chart und Indikatoren
VERKAUFEN
 

 

Chartanalyse der Mitsubishi - Aktie

Die Mitsubishi Motors Aktie befand sich in einem langfristigen Seitwärtstrendkanal. Am 24.05.2004 hat die Aktie diesen Bereich der Seitwärtsbewegung signifikant d.h. mehr als 3% nach unten verlassen, wodurch ein Verkaufssignal ausgelöst wurde. Gegenwärtig hat sich die Abwärtsbewegung weiter verstärkt, dieses deutet erneut auf eine momentane Schwäche der Aktie hin. Insgesamt hat sich das Chartbild dadurch deutlich verschlechtert, denn die Hoffnung auf eine Rückkehr in den Bereich des Seitwärtstrendkanals hat sich nicht erfüllt. Im Gegenteil, es ist zu befürchten, dass sich die Abwärtsbewegung nun fortsetzt. Aufgrund dieser ungünstigen Aussichten ist die Mitsubishi Motors Aktie zur Zeit lediglich eine Verkaufsposition.

Technische Indikatorenanalyse der Mitsubishi-Aktie

 

Trendestätigung TBI 38/200
Der TBI besitzt einen sich deutlich verstärkenden negativen Trend. Der kurzfristige GD liegt zur Zeit unter dem langfristigen GD.

 

Abstand zur 200 Tagelinie
Der Abstand zur Tage-Linie ist im negativen Bereich sehr hoch, d.h. der Kursverlauf bewegt sich im Übertreibungsbereich. Es besteht zur Zeit die Möglichkeit einer technischen Erholung!
Slow-Stochastik
Die Slow-Stochastik ist im leicht überverkauften Bereich steigend d.h. die Schlußkurse liegen zur Zeit näher am Tageshoch als am Tagestief.
RSI 14 Tage
Der RSI befindet sich im überverkauften Bereich d.h es besteht zur Zeit die Möglichkeit einer technischen Erholung !

 


Gesamtanalyse der Mitsubishi - Aktie

 

Chartanalyse

 
Das Ergebnis der oben genannten Chartauswertung ist - n e g a t i v - . Bestehende Positionen sollten aufgelöst werden.
 

Indikatorenanalyse

 
Aufgrund der vorliegenden Chart- analyse ist der Einsatz des Indikatoren-Modells zur Zeit nicht sinnvoll.
 
   

Ergebnis aus Chartanalyse & Indikatorenanalyse

VERKAUFEN

 

ZURÜCK ZU CHART UND RAT